Sonntag, 21. August 2016

Ein Geschenk zur Hochzeit

Ein fröhliches "Hallo" ins Bloggerländle.

Heute möchte ich Euch mal wieder eine (einfache) Verpackung für
ein Geldgeschenk zeigen. Nichts neues, wenngleich ich sie das
erste mal gewerkelt habe.

Im Netz bin ich schon öfter über diese Boxen gestolpert, die wie ein
Koffer aussehen. Und da ich für ein Brautpaar noch eine persönliche
Kleinigkeit für ihre Hochzeit beisteuern wollte (neben dem eigentlichen
Geschenk), habe ich mich für diese Art entschieden. Schlicht und einfach,
schnell gemacht und dennoch mit Pfiff!
Ich habe natürlich erst nach einer Anleitung gesucht, aber irgendwie
waren die Maße falsch, denn der Koffer sah eher nach Reisetasche
aus. Also... Schnell selbst mal überlegt und neu vermessen.
(Für die Bilder muss ich mich mal wieder entschuldigen, denn typischerweise
hatte ich vergessen, Fotos zu machen und so sind diese hier auf
die Schnelle erst beim Brautpaar entstanden)




Ganz schlicht in weiß und zartgrün. Mit "Namensschild" und
Anhänger mit den Reisedaten. (Die Koffernummer ist das Datum der Trauung)

Bei den Ecken hab ich mich sehr schwer getan und hab keine wirklich
Lösung gefunden, die mich tatsächlich zufriedenstellt. Leider.




Das Brautpaar hatte eine virtuelle Geschenkeliste erstellt, direkt mit
Verlinkungen, was sehr praktisch war. Und u. a. zierte dieses Foto
diese Seite. Das habe ich gleich als Hintergrund genommen, da ich
schon ein wenig Irland (wohin die Hochzeitsreise geht) mit einfließen
lassen wollte. Das Meer gehört auch dazu und... Na klar, ein Flieger.

Die Anleitung für diesen Papierflieger (also wie man die faltet, daran kann
ich mich gerade noch so erinnern, aber die Idee mit dem Text gefiel mir
so gut) habe ich HIER entdeckt und nach meinem Bedürfnis abgeändert.

Da der Bräutigam bei der Lufthansa arbeitet, war es klar, dass das
Seitenruder nur das Emblem mit dem Kranich tragen konnte.
Der ganze Flieger war eine ziemliche Fleißarbeit, kann ich Euch sagen.
Das hat fast genau so lang gedauert, wie der ganze Koffer *lach*




In die rechte "Tasche" kam das Scheinchen und links.... Ja, das gab es noch
eine witzige Kleinigkeit - eine Regenhaube! *hihi* Schließlich ist das Wetter
auf der Insel nicht immer nur sonnig *lach*
Da aber nur eine dort hinein passte, musste noch eine kleine "Anleitung"
dazu ausgedacht und gedruckt werden. So nach dem Motto - der eine behält
einen trockenen Kopf, der andere nimmt das Geld, um sich im nächstgelegenen
Pub wieder warm zu trinken -. Ich fand das sehr lustig *hahaha*


Das ganze dann in Folie eingepackt, Schleife dran und fertig war noch
etwas ganz persönliches, inkl. einem Gedicht, was extra für das Brautpaar
geschrieben wurde. So was MUSS einfach sein!



Und nun wünsche ich Euch allen noch einen zauberhaften Sonntag
und hoffe, ihr lasst es Euch gut gehen.










Zeigen möchte ich meine Box hier:



Montag, 15. August 2016

BT-Zeit! - "Mask/Stencil/Die Cutting"


Heute habe ich wieder eine Karte für Euch, denn bei Basteltraum startet
eine neue Herausforderung, die da lautet:

"Mask/Stencil/Die Cutting"




Da man unter diesen  Vorgaben wählen kann, habe ich mich für
Stencil und Die Cutting entschieden.

Entstanden ist eine Geburtstagskarte zum 30. und diese Idee
habe ich eiskalt geklaut! *lach* Und zwar bei Anni.
(Ihre Karten sind der Wahnsinn und ich geh so gern bei ihr gucken!)
Weil ich hatte so gaaaar keine Ahnung, wie ich es anstellen
sollte, für einen Mann zum 30. etwas zu werkeln. Schrecklich!
Und wenn die Muse dann noch Urlaub hat...
Nun ja, da hilft nur dreister Diebstahl *lach*




Der Löwe passt so gut, denn wir befinden uns ja aktuell (noch) im
Löwe-Sternzeichen. (Was für ein Glück, denn die anderen Zeichen habe ich nicht)

Die Streifen sind mithilfe einer Schablone gewischt. Das wollte ich schon
immer mal so machen, aber irgendwie vergesse ich es immer wieder.
Na ja, dieses Mal hab ich dran gedacht und es passt sehr gut.




Da die meisten Menschen ein Problem mit dem Alter haben
(ich nicht), hab ich mir mit verschiedenen Alpha-Letters einfach einen witzigen
Text gestempelt. Ich hoffe, der bringt mindestens einen zum Schmunzeln ;-)

Leider habe ich nur kleine/schmale Zahlen zum Stanzen,
also hab ich einfach die Stanzen aufgelegt, abgezeichnet und ausgeschnitten.
Sieht nicht sooooo toll aus, aber geht trotzdem noch durch als:
"Das muss so sein". Da es eine Karte für einen Mann ist, geht
Bling-Bling natürlich nicht, deshalb kamen wieder die Wasser-Tropfen
zum Einsatz und auch ein bisschen Glossy.




Und nun freue ich mich wieder auf viele, verschiedene Einsendungen
von den Teilnehmern und bin schon gespannt, was wir wieder
zu sehen bekommen. *große Augen mache*

Vielleicht habt ihr ja auch Lust? Ich würde mich sehr freuen!

Bis dahin wünsche ich Euch allen einen wunderbaren Tag
und hoffe, ihr lasst es Euch gut gehen!











Teilnehmen möchte ich damit an diesen Challenges:


http://stempel-magie.blogspot.de/
Streifen


Zum Mitnehmen:
Madagascar









Produkte aus dem Shop:



Stempel
Motiv: Mama Elephant "Carnival Cupcakes", Hintergrund: Crealies, Alphabet: Mee to You (Trimcraft) und ???

Freitag, 12. August 2016

Mein kreativer Monat Juli


Da wir ja schon wieder (wenn auch schon länger) einen neuen Monat haben,
möchte ich den vergangenen Monat Revue passieren lassen und
schicke meine (sehr übersichtliche) Collage zu Ingrid von Anna's Art.

Ich habe noch viel mehr gewerkelt, aber leider fehlt mir aktuell
einfach die Zeit, um sie hier regelmäßig zu zeigen. Aber...
Sie sind nicht vergessen, irgendwann stelle ich sie ein *zwinker*






Ich geh nun erst einmal schauen, was all die anderen kreativen
Köpfe wieder alles gezaubert haben und wünsche allen
Lesern ein wunderbares Wochenende!

Lasst es Euch gut gehen und bleibt kreativ,


Donnerstag, 11. August 2016

NSS-Zeit! - "Bling-Bling"


Ein liebes Hallo ins Bloggerland!


Schon wieder sind 2 Wochen vorüber und das bedeutet es gibt
auf dem NSS-Challenge-Blog eine neue Herausforderung.

Und zwar eine, die das Frauenherz höher schlagen lässt:


*** Bling - Bling ***



Naaaa???? Seht ihr schon das Funkeln vor Eurem inneren Auge?


Ich bin zwar kein sooo großer Freund von riesigen Klunkern,
aber so ein bisschen... Ja das geht doch immer ;-)

Deshalb findet sich auf meiner Karte ganz zartes Funkeln.
Die Inspiration dazu lieferte mir MFT beim Vorstellen dieses

zarten und "leichten" Stempelsets.




Ein paar kleine Glitzersteinchen hier, etwas Wink of Stella dort und, weil es
mir sehr gefällt, ein bisschen Glossy hier und da. Darin fängt sich das
Sonnenlicht immer ganz bezaubernd, wie in Tautropfen. *schwärm*
(Auf dem Foto leider wieder nicht so zu erkennen, aber wahrscheinlich
kennt mittlerweile jeder dieses Glossy-Zeugs und weiß, wovon ich rede *g*)




Den Schriftzug hatte ich zuerst embosst, aber der Effekt war mir für die zarten
Farben einfach zu hart und deswegen entschied ich mich für
Chalk-Stempelkissen. Die neuen (ich hab noch ein paar alte, da ist der
Effekt auf dunklem Papier nicht sooo toll) decken wahnsinnig gut und
kommen auch prächtig auf dunklem Karton zum Vorschein. Gefällt mir!


Und nun habe ich genug geschrieben und gezeigt und hoffe sehr, dass
ich den ein oder anderen wieder auf unserem Blog sehen werde und
wir Eure Werke bestaunen dürfen!


Herzlichen Dank für Euer Schauen und für all die lieb gemeinten Kommentare!



Lasst es Euch gut gehen und habt einen traumhaften Tag!









An den folgenden Challenges möchte ich gern teilnehmen:

Zum Mitnehmen
"Lieblingsfarben" - (eindeutig rosa und blau)



http://stempel-magie.blogspot.de/
"Sommer"

http://stempelgartenchallenge.blogspot.de/2016/08/challenge-52-blumen-und-pflanzen.html
"Blumen und Pflanzen"

"3-D / Layer"







Stempel - Blumen: My Favorite Things, Text: Efco

Freitag, 5. August 2016

Ein Roman mal anders gelesen...


Hallo ihr lieben.


Endlich habe ich es mal wieder geschafft, etwas zu werkeln.

Eigentlich ist es mehr ein Versuch, aber die Karten waren dann letztlich
doch zu schade, um sie in der Tonne "abzulegen". *zwinker*



Ich habe mal geschaut, wie gut die Kreide-Stempelkissen
decken. Auf dunklem Karton richtig klasse, auf gemusterten
Papieren (wie hier auf Buchseiten) klappt es nicht ganz so gut.


(Sorry, aber hier wollte die Kamera wohl nur die Perle knipsen *hihi*)

Ja, im Nachhinein fallen mir noch viele Möglichkeiten ein, die
Karte ein wenig zu verbessern. Vielleicht ein Blatt 3-D-mäßig
anzuordnen oder zu wischen oder oder oder....
Aber jetzt sind sie, wie sie sind und kommen erst einmal
in die "Vielleicht-Fertig-Kiste" *lach*, denn ich habe dafür
eigentlich gar keine Zeit. Leider spiegelt sich das
diesmal auch irgendwie in den Karten wieder. Hmm...
Nun ja, es ist wie es ist, und wer weiß, wie's noch kommt.

Für heute wünsche ich Euch allen erst einmal einen wunderbaren
Freitag und ein zauberhaftes Wochenende.

Lasst es Euch gut gehen und bleibt kreativ!
















Stempel:
Blüten/Blätter: Altenew, Schriftzug: HL-Design/Stempelträume