Mittwoch, 21. Juni 2017

Eine süße Biene...

Oder eine dicke Hummel. Ist nicht ganz sicher *hahaha* Aber niedlich ist er/sie auf jeden Fall!


Ganz schnell noch, bevor der längste Tag des Jahres sich dem Ende neigt, wollte ich noch ein Kärtchen zeigen.

Die letzten Tage waren wieder sehr, sehr warm und da mutiere ich zum Faultier. Nur das Nötigste und davon auch nur, das wirklich uuuuunbedingt sein muss. Und so ganz ohne kreativ sein... Da fehlt mir etwas, und da ich immer noch gerne ausmale, habe ich mich mal wieder auf die Couch gelümmelt und meine Stifte heraus geholt.


Wieder auf Karteikarte. Die liebe Annelotte hatte mir nämlich nicht nur weiße geschenkt, sondern auch cremefarbene und eben eine solche hatte ich mir für das Bienchen ausgesucht. 
Dieses Mal funktionierte das Colorieren auch schon besser, weil ich wusste, was ich anders machen muss.

Wenn ich die kleine "Hummel" sehe, könnte ich mich vor Lachen kringeln. Warum? Einfach weil ich ihr eine Wahnsinns-Frisur gemalt habe *hahahaha* Diese Motive haben immer so einzelne Härchen abstehen und da male ich gern noch ein paar dazwischen. Hier habe ich es leider übertrieben und sie sieht ein bisschen so aus, als hätte sie in der Steckdose geschlafen oder wäre in einen Orkan gekommen! *hahahahahaaa*
Zum Wegwerfen war sie mir letztlich aber doch zu schade und deswegen habe ich sie kurzer Hand auf eine Karte gebastelt.

Im Kopf sah es irgendwie peppiger aus... Mit dem farbigen Karton... Normalerweise, in meiner Komfortzone, hätte ich auf eine weiße Kartenbasis zurückgegriffen (oder in diesem Fall auf cremefarbenen Karton) und das Motiv dann farbig gemattet. Aber.... Ich möchte ja gerne meinen Papierbestand reduzieren und deshalb.... Manchmal sollte man doch lieber in der Komfortzone bleiben, denn irgendwie.... Finde ich sie jetzt ein bisschen "altbacken".
Oder ich spinne einfach, das ist auch gut möglich. Ist warm draußen - und auch drinnen. Da werde ich schon mal komisch *hehe*

Ein paar Glitzersteinchen haben auch mal wieder den Weg auf die Karte gefunden, die gefielen mir hier einfach besser als Pailletten oder Halbperlen.

Gut, gut, das soll es erstmal von hier gewesen sein.
Ich wünsche Euch eine angenehme Nacht und morgen einen weiteren, wunderbaren Sommertag.







Stempel:
Motiv: Penny Black (Mo Manning), Text: Efco

Sonntag, 18. Juni 2017

Ein kleines"Hallo"



... in die Bloggerrunde - und auch in die reale Welt.
Denn meine heutige Karte grüßt ganz locker, knuffig, klein. *zwinker*

Da ich von der Spotlight-Technik (hier und hier) total begeistert war und immer noch bin, habe ich wieder eine in dieser Art probiert. Anders, dennoch dasselbe *zwinker*.
Ohne viele Worte, dafür aber niedlich "klein":



Habt noch einen schönen Sonntag und genießt den Sommer. (Oder "verflucht" ihn, so wie ich die meiste Zeit *lach*)








Stempel:
Motiv: Mama Elephant, Text: Create a Smile

Samstag, 10. Juni 2017

Katze und Maus...

... geht doch! Zumindest bei Scrapberry's ;-)


Ein "Hallo" in die Bloggerwelt. Ich freu mich, dass ihr vorbei schaut!

Heute kann ich Euch wieder ein kleines Kärtchen zeigen. Ohne wenig TamTam hat es trotzdem recht lang gedauert - meine eigene Schuld (Dummheit *lach*)!


Das Katerle liegt schon ein Weilchen hier und hat auf seine Weiterverarbeitung gewartet.
Grundsätzlich ein niedliches Stempelmotiv, aber der Stempel selbst.... Na ja... Doofe Qualität. Beim Material genau so wie beim Abdruck. Wobei ich mit den wirklich sehr günstigen Scrapberry's Stempeln bislang immer total zufrieden war. Man muss zwar erst mit ihnen warm werden, weil das Material sehr, sehr weich ist. Aber dann funktioniert es ganz gut. Was genau sie bei diesem kleinen Kerlchen anders gemacht haben, und warum, kann ich beim besten Willen nicht verstehen. Vermutlich wieder mal ganz einfach des Geldes wegen... Wie so oft.

Nun denn... zurück zur Karte ;-)

Den Hintergrund habe ich teilweise ganz zart gewischt und anschließend einen Teil mit "Hallo" bestempelt. Und genau da lag auch der immense Arbeitsaufwand! Selbst Schuld, ich hätte ja auch einfach einen etwas größeren/längeren Text nehmen können. Aber nein, ich wollte mich ja nicht festlegen und wieder etwas Neutrales basteln. Das hatte ich dann davon! *lach*


Zwei kleine Schildchen, eins davon in derselben Farbe gewischt, wie der Hintergrund, ein Schnipselchen Band (Resteverwertung - ich schmeiße so ungern Reststücke weg, und sind sie noch so klein.) und ein paar Rocailles-Perlen. Das sind die Zutaten, mehr braucht es nicht. Und damit ist sie auch für Jungs, sowie Mädels geeignet, oder was sagt ihr?

Und nun verabschiede ich mich wieder ins Wochenende und wünsche Euch allen auch ein ebenso wunderbares. Genießt die Zeit, das Wetter und lasst es Euch gut gehen.











Stempel:
Motiv: Scrapberrry's, Texte Hintergrund: Dani Peuss, Text Schildchen: Create a Smile

Mittwoch, 7. Juni 2017

Großes Glück...


Und da bin ich wieder... Und ich freue mich, dass ihr vorbeischaut!
Ich danke Euch von Herzen für all die lieben Kommentare, die ihr mir zu den letzten Kärtchen hinterlassen habt! Da macht das ganze doch gleich nochmal so viel Spaß und Freude :-)

Die allerliebste, beste und tollste Annelotte der Welt hat mir, lieb und gut und freundlich wie sie ist, ein paar Exacompta-Karteikarten geschenkt - zum Testen (weil wir uns SCHON MAL *haha* drüber unterhalten hatten). Und das wollte ich doch direkt einmal ausprobieren.
Dieses Papier... Zum Streicheln, so zart und fein und glatt - UND - was ein absoluter Pluspunkt ist - günstig! Aber wenn man feststellt, dass dieses Papier für die eigenen Bedürfnisse nix ist, dann sind selbst 3 Pfennig 50 zu viel. Ich bin soooooo dankbar, dass ich dieses Papier testen durfte! Danke meine liebe! Du weißt gar nicht, welchen Gefallen (und welche Freude) Du mir damit getan hast!

Nun ja.... Das Papier.... Ist toll. Doch ganz wirklich! Nur ich muss noch mehr testen und, was ich eigentlich schon weiß, meine Ausmal-"Technik" ändern. Denn dieses Papier verzeiht nix! Seht selbst:


Das "geschulte" Auge wird sehen, dass die Farbe an manchen Stellen recht fleckig wirkt. Und das kommt vom "Waxbloom". Also davon, dass man nicht viele Schichten übereinander malen, also layern, kann. Die Karteikarten sind dafür einfach zu glatt. Dennoch... Ich könnte mir vorstellen, wenn ich mein Malen verändere, dann könnte das vielleicht sogar funktionieren, denn es ist nicht überall.
Das bedeutet für mich - ich muss besser werden und nicht so wie ich es jetzt tue: So lange malen und übermalen, bis ich zufrieden bin *hihi*
Die Farben sind doch der Hammer, oder? Die leuchten auf dem Papier... Der Wahnsinn!

Die Karte ist wieder ganz schlicht gehalten - ein bisschen Gras und ein paar Wolken hinzugemalt, kleine Schmettis gestempelt und ein Band. Dafür war nämlich noch Platz, weil sich das Papier beim Ausdrucken leider ein bisschen zickig hatte. *grummel*

Das schöne an diesen Karten ist, dass ich endlich mal meine unzähligen farbigen Kartenpapiere verwende! Denn ich bin ein notorischer Weiß- oder Erdfarben-Liebhaber.
Das bedeutet aber auch, dass ich viele, verschieden Farben beim Colorieren verwenden muss, die halt auch zum Papier passen. *grins* Ich bin gespannt, wie das klappt und wann ich wieder bei Altbewährtem bin ;-)

Ich wünsche Euch allen einen wunderbaren Abend.





Stempel:
Motiv: Penny Black/Mo Manning, Schmetterlinge: Scrapberrys

Sonntag, 4. Juni 2017

Ach ja....

... diese Art von Beschäftigung macht mir wirklich Spaß!



Und deswegen habe ich wieder ein Motiv fertig coloriert - auf farbigen Grund - na klar! ;-)



Fernab von Rosa und Lila (ok, ok, die Blümchen sind rosafarbig, aber das kleine bisschen zählt nicht *g*) und dennoch nicht weniger mädchenhaft, oder?!??
Mit vielen, vielen Zaubersternchen (Glitzer kann man eben auch mit einem weißen Gelstift auf's Papier bringen *zwinker*) und ein klitzekleines bisschen (richtiger) Glitzer auf den Flügeln.

Den Gruß gibt es dieses Mal in Form eines Rahmens. Diese Idee fand ich sehr schön und das "Ich wünsche Dir..."  auch sehr passend zum Motiv. Die Karte ist somit wieder sehr neutral und lässt sich zu allerlei Anlässen verschenken. (Na gut, vielleicht nicht unbedingt für Jungs/Männer *hahaha*)

Und nun verabschiede ich mich wieder ins Pfingstwochenende, später bestimmt wieder mit meinen Stiften und Stempelabdrücken und Euch.... Ja Euch wünsche ich noch weiterhin schöne Feiertage.
Bleibt gesund & munter und lasst es Euch gut gehen!








Weil sie so schön passt:







Stempel:
Motiv: LotV, Text: Efco